Firmenhistorie

1929
Gründung der Firma Arens & Kersting OHG durch die Meister des Kraftfahrzeughandwerks Paul Arens und Peter Kersting mit Firmensitz in Eslohe. Gründungsfabrikat war die Marke Opel, die bis ins Jahr 1955 erfolgreich verkauft wurde.

 

1938
Erste Eintragung der Arens & Kersting OHG im Handelsregister des Amtsgericht Meschede.

 

1955
Wechsel der Markenvertretung von Opel zu Volkswagen

 

1958
Firmenänderung der Arens & Kersting OHG in Autohaus Paul Arens

 

1962
Eröffnung des Neben-Firmensitz in Meschede



1967
Betriebsübernahme durch Paul Arens jun.

 

1969
Bau einer Neuwagen-Ausstellungshalle in Meschede

 

1986
Erweiterung der Ausstellungshalle durch die Übernahme und den Umbau der Verkaufsräume der Firma Teppichland Meschede in eine neue Gebrauchtwagenhalle



1984
Betriebsübernahme durch Christoph Arens

1997/98
Umbau der Werkstatt, des Ersatzteillagers und der Sozialräume

 

1999
Bau einer eigenen Lackiererei

 

2005/06
Räumliche Trennung der Marken VW und Audi: Umbau der Neuwagen- und Gebrauchtwagen-Ausstellungshalle in eine getrennte VW- und Audi- Neuwagen-Ausstellung

 

2008
Neugestaltung der Außenfläche für die Gebrauchtwagenpräsentation

 

2011
Bau einer Dialogannahme nach neuesten Standards

 

2012
Werkstatterweiterung/ Auslagerung der Gebrauchtwagenaufbereitung in ein externes Gebäude

 

2013
Bau eines neuen Büros auf dem Gebrauchtwagenplatz für DAS WELTAUTO

 

2014
Erweiterung und Neubau der Service - Annahme